Unterstützt durch:

logo_swisslos

 

Unbenannt-2

 

Wolfsstufe

Wolfsstufenbild

Allgemeines

Der Eintritt in die Wolfsstufe ist ab dem 1. Schuljahr möglich. Für alle Interessierten findet jedes Jahr eine Schnupperübung statt. Die Kinder bleiben drei Jahre in ihrer Gruppe, bis sie Ende des 4. Schuljahres in die Pfadistufe übertreten.

Die ca. 70 Wolfsstüfeler sind auf 4 Meuten mit je rund 15 Kindern unterteilt. Wie
untenstehender Auflistung entnommen werden kann, gibt es sowohl Mädchen-, Knaben- wie auch gemischte Gruppen. Sie werden von 3-5 jugendlichen LeiterInnen geleitet.

 

Wolfsstufen-Leitung

Würbu / Andi Brönnimann
079 691 15 67
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einzugsgebiet

Unser Einzugsgebiet besteht aus folgenden Dörfern:

Münsingen, Rubigen, Trimstein, Tägertschi, Wichtrach, Kiesen, Oppligen, Jaberg, Kirchdorf, Mühledorf, Gerzensee und Noflen

Wölfli (Knaben)
Leu: ganzes Einzugsgebiet

Wölfli (Mädchen)
Bagheera:
ganzes Einzugsgebiet

Wölfli (gemischt)
Akela:ganzes Einzugsgebiet
Tiger: 
ganzes Einzugsgebiet

 

Übersicht Pfadijahr der Wolfsstufe

Pfingstlager
Jede Meute geht von Pfingstsamstag bis -montag in ein Lagerhaus in der Umgebung.

Taufe
Jedes Kind erhält in der Pfadi einen von den LeiterInnen ausgesuchten Namen, den Pfadinamen. Im ersten Pfila - oder an einer darauffolgenden Übung - findet die Taufe statt. Diese soll niemandem Angst bereiten, sondern vielmehr die Aufnahme in die Gruppe symbolisieren und eine bleibende Erinnerung sein.

Rudelerlager
Die 4.-Klässler erhalten als Älteste ihrer Meute (Rudeler) die Möglichkeit ein zusätzliches Lager zu besuchen. Ziel des gemeinsam durchgeführten Lagers ist einerseits die Vorbereitung auf den Übertritt in die Pfadistufe, und anderseits die Gelegenheit, über die eigene Einheit hinaus, mit Gleichaltrigen Kontakte zu knüpfen.

Herbstlager
Einwöchiges Lager der ganzen
Wolfsstufe in einem Ferienhaus irgendwo in der Schweiz.

Waldweihnacht
Findet innerhalb der Meute kurz vor den Weihnachtsferien statt.

Schnuppernachmittag
Dies ist ein Samstagnachmittag, an dem Interessierte die Gelegenheit bekommen, "Pfadiluft zu schnuppern". Ausserdem können alle Pfädis interessierte Freunde mitbringen.

Georgstag
Abschluss des Pfadijahres, an dem die ganze Abteilung teilnimmt. In der
Wolfsstufe findet jeweils ein Postenlauf statt, dessen Posten durch Pfadi-Eltern organisiert und geleitet werden. Anschliessend findet für die 4.Klässler der Übertritt in die Pfadistufe statt.

 

 

www.chutze.ch
All Rights Reserved - Impressum

Project DoberDan - Chutze 3.0 © by Grön, Woody & Yellow - 2015